Uta Sabath Gefahrgutberatung
Uta Sabath Gefahrgutberatung

Dokumentation 

Ohne Dokumentation geht bei Gefahrgut nichts. Oder besser gesagt, ohne entsprechende Papiere ist kein Versand möglich.

 

Im Straßen-, Schienen- und Binnenschiffsverkehr wird ein Beförderungspapier benötigt, im Seeverkehr die verantwortliche Erklärung - auch IMO genannt - und im Luftverkehr ist die Shippers Declaration gefordert. 

Sie möchten die Dokumentation für Gefahrgut erstellen lassen?

Gern unterstütze ich für Sie bei der Dokumentation für Luft- (Shipper´s declaration for dangerous goods) und Seefracht (IMO-ERKLÄRUNG FÜR GEFÄHRLICHE GÜTER, Verantwortliche Erklärung nach § 8 GGVSee).

Dazu benötige ich lediglich das Sicherheitsdatenblatt zu dem Gefahrstoff und weitere Informationen wie Absender, Empfänger und Nettomenge pro Packstück.

Verpackung

Für Gefahrgüter werden spezielle - bauartzugelassene und geeignete - Verpackungen benötigt. Bei Handelsprodukten sind in der Regel diese Verpackungen mit dem Produkt entsprechend vorhanden. 

Möchten Sie aber kleinere Mengen versenden oder im Luftverkehr Gefahrgüter, die im Straßen-und Seeverkehr unter den erleichterten Bedingungen der Begrenzten Menge verpackt und befördert werden können, versenden, ist eine bauartzugelassene Verpackung erforderlich. 

 

Hier kann ich Ihnen eine entsprechende Unterstützung zur Verfügung stellen. 

Hier finden Sie mich (Büro):

Uta Sabath Gefahrgutberatung
Nagelsholz 61
33739 Bielefeld

Kontakt

Uta Sabath Gefahrgutberatung Rufen Sie einfach an unter

 

+49 (0) 5206/88 26

 

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Uta Sabath Gefahrgutberatung Powered by 1&1 IONOS